Whatever the challenge,
we will build it

Verarbeitung, Entwicklung, Systemlösungen, Testgeräte

Sie suchen nach einer professionellen und zuverlässigen Firma, die Ihre Komponenten, Module oder Maschinen für Sie baut? Egal, ob Sie sich mit einem technisch extrem komplexen Thema beschäftigen oder eine hochwertige Serienfertigung mit Wertanalyse brauchen – Mevi übernimmt das für Sie.

Wenn es um die Verarbeitung, Entwicklung, Systemlösungen und Testgeräte geht, ist Mevi der richtige Partner für Sie. Wir sind groß genug um laufend in die neueste Technologie und Ausstattung investieren zu können, aber auch in unsere organisatorischen Fähigkeiten. Zudem bringen wir uns immer auf den neuesten Wissensstand. Gleichzeitig sind wir aber auch klein genug, um schnell und flexibel auf Ihre Bedürfnisse eingehen zu können – persönlich und direkt. Als praktisch veranlagte Menschen konzentrieren wir uns voll und ganz auf das Entwickeln von Lösungen.

Entwicklung, Produktion, Systemlösungen und Testgeräte

Wir bei Mevi kümmern uns selbst um sämtliche Schritte in der Lieferkette: von der Konzeptentwicklung und Technik bis hin zur Installation und Inbetriebnahme. Damit bekommen Sie garantiert die schnellste Umsetzung mit der höchsten Qualität. Wir haben Produktionsstätten in den Niederlanden, Belgien und der Tschechischen Republik. Dadurch können wir die Lösung für Sie entwickeln, die für Sie technisch, logistisch und wirtschaftlich am geeignetsten ist. Egal vor welche Herausforderung Sie uns stellen – wir meistern sie.

FIRMENGESCHICHTE

Am 1. Oktober 1967 gründete Wies Colen in einer kleinen Halle in Mierlo-Hout seine bescheidene Fabrik mit Namen Mevi. „Wir produzierten Spannzangen für Dreh- und Fräsmaschinen des amerikanischen Unternehmens Bendix. Danach folgten Maschinenteile für Auftraggeber wie Philips, Océ und Vlisco.”

Schritt für Schritt fasste Mevi Fuß im Bereich der Feinmechanik. “Nach der Einführung computergesteuerter Maschinen ging es schnell. Es brach eine wahre Revolution in unserer Branche aus.“ 1988 zog der Betrieb nach Helmond,

dem aktuellen Standort. Um den wachsenden Bedarf des Marktes besser decken zu können, wurden auch Niederlassungen in Tschechien (Zlín) und Belgien (Overpelt) eröffnet. Der Betrieb entwickelte sich weiter und übernahm nach und nach die gesamte Lieferkette in den Bereichen Bautechnik, Produktion und Maschinenbau. Mittlerweile ist Herr Colen in Pension, doch er besucht das Unternehmen noch regelmäßig und erkundigt sich bei einer Tasse Kaffee über die neuesten Entwicklungen.

„Es ist unglaublich, was heutzutage alles möglich ist. Eine Messmaschine, die genau auf 0,5 μ eingestellt werden kann. Was das für einen Unterschied macht!“

In der Zwischenzeit hat die nächste Generation den Familienbetrieb übernommen. Nun liegt es an Jacco und Fabine Colen, Mevi erfolgreich in die Zukunft zu führen. Wichtig dabei sind altbewährte Qualitäten, die den Betrieb wachsen ließen: Zuverlässigkeit, Präzision und Kreativität. Zuversichtlich ist auch das Motto, wenn es um das Unternehmenswachstum geht: whatever the challenge, we will build it!